AdUnit Billboard
Staatstheater - VHS-Gruppe zu Besuch bei „Madama Butterfly“

Opernfreunde begeistert

Lesedauer: 

Hardheim/Buchen. 25 Musikfreunde aus dem gesamten Bereich der Volkshochschule Buchen und darüber hinaus genossen am Samstag Puccinis Oper „Madama Butterfly“, aufgeführt vom Staatstheater Stuttgart. Lediglich das doch eher minimalistisch gehaltene Bühnenbild erfüllte nicht die Erwartungen mancher Besucher.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Tragödie verfolgt

Mit großer Aufmerksamkeit und Mitgefühl verfolgten aber alle Opernfreunde die Tragödie um die junge Japanerin Cio-Cio San, genannt Butterfly, die mit der exzellenten Elizabeth Caballero besetzt war, und mit Giorgio Berrugi als der mit gewaltiger Stimme und mit typisch amerikanischer Mentalität dominierende US-Marineoffizier B. F. Pinkerton.

Für die mitreißende Aufführung gab es lange anhaltenden Beifall. Auf der Rückfahrt deutete der Hardheimer VHS-Leiter Elmar Zegewitz weitere kulturelle Vorhaben, wie zum Beispiel in Form von Ballettbesuchen in Stuttgart im Mai kommenden Jahres an, und verwies auch auf den in der neuen Spielzeit vorgesehenen regelmäßigen Besuch von Vorstellungen im Mainfranken Theater in Würzburg im Rahmen der Aufführungen des Theaterrings U. Dafür können weitere Meldungen erfolgen. Z

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1