AdUnit Billboard
Schützenverein Schweinberg

Mitglieder stellten ihre Treffsicherheit unter Beweis

Kyffhäuser-Schießwart Benedikt Beuchert und Stellvertreter Tobias Beuchert zeichneten die Sieger des Kyffhäuser-Landesschießens aus

Von 
ad
Lesedauer: 
Kyffhäuser-Schießwart Benedikt Beuchert und Stellvertreter Tobias Beuchert zeichneten die Sieger des Kyffhäuser-Landesschießens aus. © Adrian Brosch

Schweinberg. Viele strahlende Gesichter gab es beim Schützenverein Schweinberg: In geselliger Atmosphäre zeichneten Kyffhäuser-Schießwart Benedikt Beuchert und Stellvertreter Tobias Beuchert die Sieger des Kyffhäuser-Landesschießens aus, das bereits im Juni mit zehn örtlichen Schützen durchgeführt wurde. Urkunden und Medaillen der Landesmeisterschaften gingen an Carmen Jentsch (Luftgewehr Auflage Damen-Senioren I Einzel; Meistertitel mit 260,7 Ringen), Emil Schmitt, Berthold Farrenkopf und Rudolf Weihbrecht (Luftgewehr Auflage Senioren I Mannschaft; dritter Platz mit 853,7 Ringen), Benedikt Beuchert (Luftpistole Schützen Einzel, erster Platz mit 255 Ringen), Tobias Beuchert (Luftpistole Schützen Einzel, zweiter Platz mit 255 Ringen), Emil Schmitt (Luftpistole Auflage Senioren Einzel; erster Platz mit 292,9 Ringen), Edith Ruttmar (Luftpistole Auflage Damen-Senioren I Einzel; erster Platz mit 272,9 Ringen und Sportpistole Duell Damen-Senioren-Einzel mit 256 Ringen), Michael Ruttmar (Luftpistole Auflage Behinderte II Einzel; erster Platz mit 297,3 Ringen), Jana Schreiter-Adler (Luftpistole Auflage Behinderte II Einzel; zweiter Platz mit 287,2 Ringen) sowie Emil Schmitt (L4-50 Karabiner 50 Schuss; zweiter Platz mit 117 Ringen) und Dieter Weissinger (L4-50 Karabiner 50 Schuss; dritter Platz mit 117 Ringen).

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Auch beim Wettkampf um den Titel des Landesschützenkönigs erwiesen sich die Schweinberger als treffsicher. Zu erwähnen ist insbesondere der Erfolg von Carmen Jentsch: Sie errang mit einem Teiler von 166 (die Zahl gibt in Millimetern die Entfernung vom „perfekten Schuss“ an) den Titel des 1. Ritters im Damenbereich. Dafür überreichte ihr Benedikt Beuchert die Silberplakette als Ehrengabe und gratulierte herzlich. Beglückwünscht wurden auch Rudolf Weihbrecht (Teiler 177; 10. Platz) und Emil Schmitt (Teiler 246; 17. Platz), die im Herrenbereich angetreten waren. ad

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1