AdUnit Billboard
Geburtstag - Engagiert und interessiert

„Mister Feuerwehr” James Bachmann wird 80

Von 
ad
Lesedauer: 

Hardheim. James Bachmann ist weit mehr als „Mister Feuerwehr“: Vielfältig engagiert und interessiert, erfreut er sich großer Wertschätzung in Hardheim und weit darüber hinaus. Am heutigen Mittwoch begeht er seinen 80. Geburtstag.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Geboren in Heidelberg und aufgewachsen in Hardheim, absolvierte er nach der Schule eine Lehre zum Maschinenschlosser und kehrte 1964 nach einigen Zwischenstationen zurück zur Maschinenfabrik Gustav Eirich. Dem Traditionsunternehmen blieb er sein restliches Arbeitsleben lang treu: Zuletzt war er über viele Jahre hinweg im Verkauf tätig und betreute als Teamleiter die nord- und südamerikanischen Märkte und Japan sowie Teilbereiche Europas. Ehe er 2006 in den Ruhestand trat, gehörte er über 35 Jahre lang dem Betriebsrat an – die meiste Zeit als 2. Vorsitzender. Seinem ehemaligen Arbeitgeber ist James Bachmann noch immer sehr verbunden: Immer wieder leitet er Führungen durch das „Mixeum“.

James Bachmann wird am Mittwoch 80 Jahre alt. © Adrian Brosch

Großen Stellenwert hat für ihn seit jeher das Ehrenamt inne – ganz besonders in der Freiwilligen Feuerwehr Hardheim, in deren Reihen er seit 1958 wirkt. Seinerzeit gehörte James Bachmann zu den Mitbegründern der noch heute bestehenden Jugendfeuerwehr. Seither brachte er sich als Schriftführer, stellvertretender Abteilungskommandant und stellvertretender Hauptkommandant vor Ort ein sowie als Kreisausbilder, Unterkreisführer und stellvertretender Kreisbrandmeister. Bis heute ist der Jubilar im Kreisfeuerwehrverband und als Kreisobmann der Altersmannschaften tätig. Auch in der FG „Hordemer Wölf“ ist James Bachmann ein langjähriger Aktivposten und Vorstandsmitglied.

Kontakte zu Partnerstädten

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Ein weiterer Schwerpunkt seines Lebens ist sein persönlicher Einsatz für seine Heimatgemeinde. Im Freundes- und Förderkreis „Unser Krankenhaus“, aber auch im Vorstand des CDU-Ortsverbands und zeitweilig (1976 bis 1984) als Gemeinderat sowie als Aufsichtsrat der Volksbank Franken eG und ihrer Rechtsvorgänger setzte und setzt James Bachmann zahlreiche Akzente. Ebenso pflegt er viele Kontakte in den Städtepartnerschaften mit Müntschemier und Suippes, die seitens der französischen Seite mit der Barbara-Medaille gewürdigt wurden. Weiterhin zeichnete ihn das DRK für mehr als 50 Blutspenden aus – was freilich nur eine Auswahl seiner zahllosen Ehrungen darstellt. An deren Spitze steht freilich die Bürgermedaille der Gemeinde Hardheim in Silber, die James Bachmann 2012 entgegen nahm.

Sein privates Glück fand der begeisterte Segel- und Sportflieger bei seiner Frau Erika, die er 1964 heiratete. Mit ihr unternimmt er bis heute Reisen in die USA, in der auch zwei der fünf Kinder leben. 17 Enkel und vier Urenkel machen die Großfamilie komplett. Besonders freut sich Bachmann an seinem Ehrentag auf den Besuch seiner Tochter aus den USA, die mit zwei Enkeln und einem Urenkelchen anreist. Den sicher zahlreichen Gratulanten schließen sich die FN gerne an. ad

Anmeldung Newsletter "Mittagsnews"

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1