AdUnit Billboard
In Hardheim

Kindertag der „Apotheke an der Post“

50 Kids nahmen das Angebot wahr

Von 
Z
Lesedauer: 

Hardheim. Ihre Freude am Kindertag der „Apotheke an der Post“ hatten bei fünf Terminen mit je zehn Kindern insgesamt 50 Mädchen und Jungen. Zum Abschluss durften sie jeweils zwei der von ihnen „geschaffenen“ Kräutersalze mit nach Hause nehmen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Entstanden waren diese unter Anleitung von zwei Team-Mitgliedern der Apotheke. Unter deren Anleitung wurden die getrockneten Kräuter und Blüten von den Kindern in einem Porzellan-Mörser zerkleinert, ebenso wie grobkörniges Meersalz. Anschließend wurde alles in Gläser abgefüllt und mit selbst gestalteten Etiketten versehen.

Kräutersalz „gemacht“

Wie man Salz zubereitet, lernten die Kids in der „Apotheke an der Post“. © Zegewitz

Das war dann einmal „Wildblüten-Kräutersalz“ (bestehend aus Suppengrün, Schnittlauch, Petersilie, Hibiskusblüten, Ringelblumenblüten und Meersalz) und zum anderen „Mediterranes Kräutersalz“ (bestehend aus rosa Beeren, Thymian, Rosmarin, Basilikum, Oregano und Meersalz). Z

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1