AdUnit Billboard
ASB-Seniorenheim

Heimbewohner überrascht

Von 
ad
Lesedauer: 

Hardheim. „Wir starten in das neue Jahr.“ Das ist dieser Tage nicht nur ein treffendes Motto, sondern war auch eine Kern einer Aufgabe für die angehenden Pflegefachleute des ASB-Seniorenheims „An der Post“: Die Pflegeschüler Dominik Völz und Anne-Sophie Müller initiierten auf Anregung ihrer Praxisanleiterin Ronja Schwind einen coronagerechten und doch vergnüglichen Nachmittag für die Heimbewohner. Dessen Herzstücke waren am Montag ansprechende Lied- und Gedichtvorträge, wobei Weihnachten und der Jahreswechsel die Schwerpunkte bildeten. Als Hauptattraktion wurde der Silvesterklassiker „Dinner For One“ mit originalgetreuer Requisite nachgespielt - sehr zur Freude der Senioren. Wenngleich die Angehörigen pandemiebedingt nicht anwesend sein konnten, ergab sich eine fröhliche Atmosphäre. „Es war ein schöner Einstieg in das neue Jahr“, hob Pflegedienstleiterin Ronja Schwind hervor und lobte die Pflegeschüler. Sie hatten „tolle eigene Ideen verwirklicht“ und kurzweilige Stunden organisiert. ad

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1