AdUnit Billboard
Kolpingsfamilie Hardheim - Besondere Aktion für den 29. Dezember geplant

Gemeinsam auf Weihnachtskrippenfahrt

Lesedauer: 
Das Bild entstand vor einigen Jahren in der Pfarrkirche St. Alban in der Erftalgemeinde. Auf Initiative des langjährigen Hausmeisters des katholischen Pfarrheims, Walter Bechtold, wurde in Hardheim kurzerhand die Geburt-Szene von Betlehem auf den Hardheimer Schlossplatz verlegt. © Walter Bechtold

Hardheim. Da der Weihnachtskrippenbau eine lange Tradition hat, die in den Kirchen und Klöstern begann, und die Geburt Jesu im Stall von Bethlehem die Christenheit seit jeher fasziniert, lädt die Kolpingfamilie Hardheim alle Interessierten zu einer „Weihnachtskrippenfahrt im Erftal“ am Mittwoch, 29. Dezember, ein.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Treffpunkt ist um 14 Uhr in der Pfarrkirche St. Alban in Hardheim. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuellen Corona-Bestimmungen statt. Es ist eine FFP 2-Maske zu tragen. Die Fahrt muss mit eigenem Pkw erfolgen.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1