AdUnit Billboard

Gegen Steinmauer geprallt

Von 
Ralf Marker
Lesedauer: 

Hardheim. Ein Moment der Unachtsamkeit wurde einer Autofahrerin am Montagnachmittag auf der Landesstraße 521 bei Hardheim zum Verhängnis. Die 25-Jährige war mit ihrem BMW gegen 15.30 Uhr von Riedern in Richtung Hardheim unterwegs. Auf Höhe der Abzweigung Dornberg fuhr sie offensichtlich zu weit nach rechts und kam auf das unbefestigte Fahrbahnbankett. Beim Gegensteuern geriet sie ins Schleudern und prallte zuerst gegen eine Schutzplanke. Von dort schleuderte sie weiter über die Gegenfahrbahn und kollidierte letztlich mit einer dortigen Steinmauer, die den Pkw zum Stehen brachte. Verletzt wurde niemand, der entstandene Sachschaden beträgt jedoch rund 8000 Euro.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

 

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren

Redaktion Stellvertretender Redaktionsleiter Buchen, zuständig für Walldürn.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1