AdUnit Billboard
FG „Lustige Vögel“ Schweinberg blickte zurück - Wahlen und Ehrungen auf der Tagesordnung

Gardetraining nur zeitweise möglich

Von 
ad
Lesedauer: 
Langjährige Mitglieder wurden im Rahmen der Jahreshauptversammlung der FG „Lustige Vögel“ Schweinberg geehrt. © LUVÖ

Schweinberg. Die Jahreshauptversammlung der FG „Lustige Vögel“ Schweinberg wurde im Landgasthaus „Grüner Baum“ abgehalten. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Christian Würzberger wurde der Schriftführerbericht von Sandra Steinbach durch Julia Seyfried verlesen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Auch im zweiten Jahr der Pandemie musste das Vereinsleben sehr zurück gefahren werden, Gardetraining war nur zeitweise möglich. Die Eröffnung der Kampagne fand unter 3G-Regeln wie gewohnt am Kirchplatz statt. Bei der Vorstellung des neuen Prinzenpaares wurden auch die neuen Prinzenjäger Julia Seyfried und Marc Reinhart bekannt gegeben – nach über 20 Jahren gaben Markus Greß und Bernhard Schmitt diesen Posten ab. Lange hoffte man, dass eine Saalfastnacht und der geplante Schweinberger Umzug statt finden können. Dieser Wunsch ging nicht in Erfüllung.

Zweite Online-Sitzung

Ehrungen

11 Jahre: Volker Amend, Andrea Haberstroh, Lilly Kreutel, Markus Kreutel, Mathias Kuhn, Bruno Münch, Marco Volk.

22 Jahre: Ulrike Adelmann.

33 Jahre: Gerda Baumann, Hans Baumann, Stefan Franzwa, Jörg Geiger, Dieter Häfner, Verena Horn.

44 Jahre: Marianne Baumann, Gerlinde Greß, Richard Häfner, Dieter Koch, Margitta Reinhart. ad

So fand am Fastnachtssamstag über einen Livestream die zweite Online-Sitzung statt. Dafür wurden im Vorfeld von den Akteuren Aufzeichnungen mit Moderation vom Präsidenten und dem Prinzenpaar erstellt. In der FG-Scheune war man auch fleißig, es wurde gemauert und um die Scheune der Hof gepflastert. Über geordnete Finanzen informierte Daniel Künzig. Die Kassenprüfer Linda Steinbach und Kristin Rüttiger bescheinigten eine einwandfreie Buchführung. Die Entlastung verband Ortsvorsteher Dieter Elbert mit dem Dank für die geleistete Arbeit. Anschließend beschloss die Versammlung einstimmig, den erzielten Gewinn den Rücklagen zuzuführen.

Bei den Wahlen wurden der Vorsitzender Christian Würzberger und Schriftführerin Sandra Steinbach sowie die Beiräte Christian Elbert, Michael Keim, Frank Michel, Natalie Greß, Frank Weidinger sowie Kassenprüfer Linda Steinbach und Kristin Rüttiger gewählt. Der Vorsitzende gab noch einen Ausblick auf kommende Termine wie eine Plattenparty am 15. Juni sowie Kaffeenachmittag am 16. Juni. ad

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1