Klassentreffen in Gerichtstetten - Ortsrundgang und Wanderung nach Pülfringen Frohes Wiedersehen der 60-Jährigen

Lesedauer: 

Frohes Wiedersehen feierten die 60-Jährigen (Jahrgang 1957) in Gerichtstetten.

© Wolfgang Weniger

Gerichtstetten. Als muntere 60-Jährige trafen sich am Wochenende in Gerichtstetten die ehemaligen Schüler des Jahrgangs 1957. Leider konnten aus Termingründen nicht alle daran teilnehmen, dennoch waren die Stimmung prächtig und die Wiedersehensfreude groß.

AdUnit urban-intext1

Ein erstes freudiges "Hallo" gab es am Samstagnachmittag beim Sektempfang im "Ochsen". Nach Kaffee und Kuchen stand der Friedhofsbesuch auf dem Programm, um des verstorbenen Klassenkameraden Hubert Schweitzer zu gedenken.

Der Rundgang und die Besichtigung der Heimatgemeinde war dann mehr als nur ein kurzer Verdauungsspaziergang, gab es durch die vielen Veränderungen in den letzten Jahren doch einiges Neues zu entdecken.

Viel zu erzählen hatten sich die Jahrgangsangehörigen beim Abendessen. Gemeinsam besuchte man am Sonntagmorgen den Gottesdienst, der mit dem aus Erfeld stammenden Pater Gregor zu einem besonderen Erlebnis wurde. In seiner Predigt verquickte er bemerkenswerten Inhalt mit heimischen Dialekt, eine durchweg gelungene Mischung für Herz und Ohr.

AdUnit urban-intext2

Hernach wanderte die muntere Gruppe nach Pülfringen. Während eines Zwischenstopps gab es eine Überraschung zur Stärkung. In Pülfringen ließ man es sich auch am Mittagestisch erneut gutgehen.

Helmut Seitz hatte das Treffen, wie schon vor zehn Jahren, organisiert. Beim gemütlichen Ausklang war man sich einig, dass man sich spätestens in fünf Jahren wiedersehen möchte. We