AdUnit Billboard

Drachenflieger in Kärnten

Von 
Bild: CFD
Lesedauer: 
© CFD

Hardheim. Nach der Hessischen Drachenflugmeisterschaft, bei der der Hardheimer Peter Friedemann den zwölften Platz der Klasse FAI5 belegte, kamen weiter Piloten des CfD nach Greifenburg/Emberger Alm/Kärnten. Insgesamt waren über 80 Drachen am Start. Nachdem die ersten Drachen in der Thermik kreisten, war es für den Rest einfach, in die Aufwinde einzusteigen. Mit Flügen bis an die Wolkengrenze von 3000 Metern und Flugzeiten von 2,5 Stunden war ein sensationeller Blick zu den Tauern, das Goldeck bei Spital, den Weissensee und die Stadt Lienz möglich. Bild: CFD

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1