AdUnit Billboard
Tennis

Dominik Gärtner triumphiert zum fünften Mal

Freude beim TC Hardheim über gestiegene Anzahl des Nachwuchses bei den Clubmeisterschaften. Zufrieden mit der Zuschauerresonanz

Von 
tch
Lesedauer: 
Die Besten der Clubmeisterschaften (von links): Thorsten Ditter (Zweiter), Dominik Gärtner (Sieger) und Julian Großkinsky (Dritter). © Michael Fürst

Hardheim. In den vergangenen Tagen ermittelte der Tennisclub Hardheim seine Clubmeister. Erfreulich war die hohe Anzahl an Teilnehmern beim Nachwuchs. Neben einer Jugend-Konkurrenz konnte erstmals seit Jahren wieder eine Clubmeisterin der Juniorinnen ermittelt werden. Die jahrelange Arbeit von Jugendwart Stefan Müller und Trainer Leonard Sauer trägt also langsam Früchte.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Meisterin der Juniorinnen wurde souverän Celina Ebert vor Anna Hauck und Soey Brennfleck. Bei den Jungs holte sich Robin Laub den Titel. Er gewann das spannende Endspiel gegen Aaron Eisenhauer mit 6:3 und 7:6. Im kleinen Finale siegte Tim Pauler 6:4 und 6:4 gegen Paul Neuberger.

Bei den Erwachsenen kamen nur zwei Konkurrenzen (Herren-Einzel und Herren-Doppel) zustande. Dies bedauerte Sportwart Michael Fürst bei der Siegerehrung für die Herren. Hier müsse man im nächsten Jahr noch mehr Überzeugungsarbeit leisten und die Mitglieder dazu animieren, an den Clubmeisterschaften teilzunehmen.

Mehr zum Thema

Tennis

Herren 40 tüten die Meisterschaft ein

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Tennis

Es ist alles dabei

Veröffentlicht
Von
hs
Mehr erfahren

Sieger in der Einzelkonkurrenz wurde Dominik Gärtner. Er gewann das Finale gegen „Altmeister“ Thorsten Ditter mit 6:1 und 6:4. Es war sein insgesamt fünfter Einzeltitel bei den Clubmeisterschaften. Dritter wurde Vorjahressieger Julian Großkinsky.

Zufrieden war man mit der Zuschauerresonanz während der Wettkampftage. Nach der Dreifach-Meisterschaft vor knapp drei Wochen merke man, so Fürst, dass Tennis in Hardheim wieder mehr wahrgenommen werde.

Aufgrund der Regenfälle am vergangenen Freitag und der nun begonnenen Ferien konnte die Doppel-Konkurrenz noch nicht beendet werden. Das Endspiel und das „kleine Finale“ wurden auf einen späteren Zeitpunkt verlegt. Wir berichten zu einem späteren Zeitpunkt. tch

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1