AdUnit Billboard
SV Gerichtstetten

Alles drehte sich um Fußball

„Fußball-Kids-Camp“ war wieder ein voller Erfolg

Lesedauer: 
Viel Spaß hatten die Teilnehmer beim Fußballcamp des SV Gerichtstetten. © SVG

Gerichtstetten. Das „6. Fußball-Kids-Camp“ des Sportverein Gerichtstetten war wieder ein voller Erfolg. 43 Mädchen und Jungen wurden in toller Zusammenarbeit von der Talentwerk-Fußballschule altersgerecht trainiert und in die Grundlagen des Fußballs eingeführt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Auf dem Gerichtstetter Sportplatz wurden 43 Mädchen und Jungen zwischen sechs und vierzehn Jahren in alters- und leistungsgerechten Einheiten im Fußballsport trainiert und geschult. Die Teilnehmer konnten innerhalb weniger Tage ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten am Ball verbessern, sowie ganz viel Spaß am Spiel entdecken. Für die Organisation waren der SV Gerichtstetten und für den sportlichen Teil die Talentwerk-Fußballschule zuständig.

Betreut wurden die über 40 Kinder durch Manuel Müller, Thorsten Weber, Marco Zeberek, Alexander Schlehdorn und Thomas Kappes. In kleinen Gruppen schulten sie den Kindern das Spielen mit dem Ball, Dribbel- und Passtechniken sowie die An- und Mitnahme des „runden Leders.“ Natürlich gab es auch allgemein reichlich Tipps und Tricks von den erfahrenen Trainern.

„Es ist wichtig, die Kinder altersgerecht und ausschließlich mit Ball zu trainieren“, so der Inhaber der Fußballschule Dominik Lang. „Des Weiteren ist es enorm wichtig, gerade in diesen Altersbereichen viel in Spielformen zu trainieren und diese immer wieder nach oder vor Übungsformen innerhalb einer Trainingseinheit zu integrieren.“ In diesem Jahr spielte das Wetter am Samstag nicht ganz mit, trotzdem hatten alle Teilnehmer und Trainer trotz Regen sehr viel Spaß. Für den reibungslosen Ablauf außerhalb des Platzes sorgte der Organisator Sven Feiler und seine vielen freiwilligen Helfer, sodass die Kinder immer mit Getränken, frischem Obst und Kuchen – und wenn nötig auch mit Kühlakku – versorgt waren.

Interessanter Abschluss

Somit konnten die Kinder ihre Ferien auch dieses Jahr mit einem interessanten, abwechslungs- und lehrreichen Fußballwochenende beenden.

Viele Teilnehmer freuen sich schon jetzt auf das nächste Jahr und die ersten Anmeldungen gingen jetzt schon bei Sven Feiler ein.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1