Verein Mühlenradweg Erftal - Treffpunkt immer dienstags Ab 9. Juni wieder Radtouren

Lesedauer: 

Hardheim. Aufgrund der Corona-Pandemie beginnen die Dienstagsradtouren des Vereins Mühlenradweg Erftal in diesem Jahr verspätet. Ab Dienstag, 9. Juni bietet der Verein über die Sommerzeit wieder Radtouren für Jedermann an. Treffpunkt ist jeweils kurz vor 18 Uhr am Besuchereingang der Walter-Hohmann-Sporthalle, so dass um 18 Uhr gestartet werden kann.

AdUnit urban-intext1

Interessenten sollen einfach mit ihrem Fahrrad oder E-Bike zur Sporthalle kommen. Die Touren finden nur bei guter Witterung statt. Neueinsteiger sind willkommen.

Dabei ist besonders auch an Berufstätige gedacht, die sich auf dem Fahrrad oder E-Bike in der Natur bewegen wollen. Gefahren wird, soweit möglich, abseits der verkehrsreichen Straßen, auf Radwegen und auf gut befahrbaren Feld- und Waldwegen.

Für Rennräder sind die Radtouren nicht geeignet. Begleitet werden die Ausflüge von anfred Böhrer oder vertretungsweise von Franz Nachtnebel und Manfred Merkert.

AdUnit urban-intext2

Die Länge der Touren sollen anfangs etwa 20 bis 25 Kilometer betragen, wobei gemütlich gefahren werden soll. Für Radler mit sportlichen Ambitionen und E-Bike-Fahrer, die schneller fahren wollen, werden vor Beginn entsprechende Vereinbarungen getroffen oder Haltepunkte vereinbart.

Abschließend ist eine gemeinsame Einkehr vorgesehen. Die geltenden Regeln aufgrund der Corona-Pandemie sind zu beachten.

AdUnit urban-intext3

Das Tragen eines Fahrradhelmes wird vorausgesetzt. Jeder Teilnehmer fährt eigenverantwortlich. Die Regeln der StVO sind einzuhalten. Der Verein Mühlenradweg Erftal behält sich Änderungen oder witterungsbedingte Absagen kurzfristig vor. Ebenso sind die von den Tourenbegleitern vorgegebenen Hinweise zu beachten. Eine Haftung seitens des Vereins wird ausgeschlossen.