Weg zum „Babilon“ - Polizei sucht Zeugen 25 Treppenstufen am Schmalberg beschädigt

Lesedauer: 

Hardheim. Rund 25 Treppenstufen am Schmalberg zum „Babilon“ wurden von Unbekannten beschädigt. Seit geraumer Zeit pflegt ein Hardheimer Bürger die 347 Stufen zählende Treppe, die von der alten Würzburger Straße steil bergan zum „Babilon“ auf dem Schmalberg führt, einem Pavillon, der in herrlicher Lage seit vielen Jahren bei Jugendlichen und Erwachsenen als beliebtes Wanderziel und Treffpunkt gilt.

Rund 25 Treppenstufen wurden beschädigt. © Ingrid Eirich-Schaab

Eisenrohr im Gebüsch gefunden

AdUnit urban-intext1

Als er jüngst wieder die Treppe von Moos, Blättern oder Unrat säuberte, damit diese möglichst gefahrlos begangen werden kann, entdeckte er die mutwillige Beschädigung.

Mit brachialer Gewalt waren wohl mit einem Eisenrohr etwa 25 Stufen beschädigt worden. Das Eisenrohr liegt noch neben der Treppe im Gebüsch.

Als Tatzeitpunkt kommt ein Zeitraum zwischen dem 22. und 30. Juni in Frage. Die Gemeinde hat bei der Polizei Anzeige erstattet, Zeugen oder Mitwisser sollen sich beim Polizeiposten Hardheim, Telefon 06283/50540, melden.