Jugendgruppenstunde Von der Baumwolle zur Jeans

Lesedauer: 

Hardheim/Erfeld. Die Jeans gehört zur Alltagsbekleidung aller Generationen. Wie das blau eingefärbte Beinkleid hergestellt wird, zeigte am Freitag die gut besuchte Jugendgruppenstunde der Kolpingsfamilien Hardheim und Erfeld. Gemeinsam mit den Betreuerinnen Renate Gärtner, Gudrun Ost, Eva-Maria Frank und Simone Zuber gingen die Mädchen und Jungen dem Werdegang einer Jeans auf die Spur und lernten auch, was nach der Abgabe im Altkleider-Container passiert. Die Kleidung erscheint in ärmeren Ländern, für die gesammelt wird, wieder auf der Bildfläche. Anschließend wurden aus alten Jeans verschiedene Mäppchen und Taschen gefertigt, ehe ein Imbiss den Nachmittag abrundete. ad