Theaterspektakel - Heute an oder in der Obst- und Festhalle "Tatort Höpfingen" wird bei jedem Wetter gespielt

Lesedauer: 

Höpfingen. Das Höpfinger Theaterspektakel heute um 20 Uhr unter dem Titel "Tatort Höpfingen" wird bei jedem Wetter gespielt. Erste Wahl ist der Festplatz. Sollte der Wetterbericht eine Aufführung im Freien partout ausschließen, wird in die Obst- und Festhalle umgezogen.

AdUnit urban-intext1

Der Heimatverein schenkt der Gemeinde ein Musik- und Theater-Spektakel zu seinem 50. Vereinsbestehen und zur 20-Jahr-Feier der Spinnstube - ein Jahr danach.

In der Geschichte in zwei Teilen halten eine Person und eine Familie Höpfingen in Atem und schreiben Geschichten und Ortsgeschichte. Das Stück lebt von der Sprache und viel Musik. Nichts ist von der Stange. Das Theaterstück wurde eigens für diesen Auftritt geschrieben und in den Proben immer wieder ergänzt und durch Mundart authentisch gemacht. Die 16 Schauspieler und einige Komparsen spielen Szenen aus dem Leben der Familie Götz, die sich vom Scharfrichter, zum Zahnbrecher, Bader und letztlich zum Wirt und Bürger emporarbeitete sowie die Eskapaden und Mundraubzüge des mit unnachahmlicher Schläue ausgestatteten Schusters und Originals Johann Egid Eiermann.

Der "Tatort Höpfingen" ist bei Zahlung eines Verschonungsentgelts frei. Essen und Trinken sind erlaubt. Falls sich doch ein Regenschauer während der Aufführung nach Höpfingen verirren sollte, wäre für die Zuschauer ein Regencape eine gute Lösung. Regenschirme würden den Sehgenuss trüben. (ck)