Spenden statt Karten Erlös geht an Hilfsorganisationen

Lesedauer: 

Hardheim. Auch in diesem Jahr gibt es für die Gemeinde Hardheim die Aktion "Spenden statt Karten". Sie besteht nun seit 33 Jahren. In der Verwaltungsausschusssitzung am 16. November wurde beschlossen, dass der diesjährige Erlös je zu einem Drittel an die Hospizgruppe Hardheim, an Erzbischof Mtega in Tansania/Ostafrika und an Bischof Merkel in Humaita/Bundesland Amazonas/Brasilien weitergegeben werden soll. Die Konto-Nummern: Sparkasse Tauberfranken, IBAN DE85 673 525 65 000 5000 179, Volksbank Franken, IBAN DE68 674 614 24 0021 0124 08 und Volksbank Main Tauber, IBAN DE37 673 900 00 0025 6199 00.