Kolpingsfamilie Hardheim Einstimmung auf den Karfreitag

Lesedauer: 

Hardheim. Im Jahresprogramm der Kolpingsfamilie Hardheim hat die Einstimmung auf den Karfreitag festen Bestand. Dieses Mal gliederte sich der in der Krankenhauskapelle gehaltenen Betstunde ein Diavortrag von und mit Walter Bechtold statt. Mit Lichtbildern einer von Bechtold selbst durchgeführten Reise zu den heiligen Stätten in Israel zeigte er kulturelle, landschaftliche sowie politische und religiöse Aspekte des Heiligen Landes auf. Herrliche Impressionen voller Leben und Flair entführten die Teilnehmer etwa nach Kafernaum, Tel Aviv, Nazareth, Jerusalem oder Haifa. Erklärende Worte zu Land und Leuten beinhalteten gleichsam private Ergänzungen, die Walter Bechtold ausgesprochen lebhaft und mit viel Fachwissen weitergab. Unter anderem wurde ersichtlich, dass die Hardheimer Reisegruppe seinerzeit Gottesdienste in Israel feierte oder die Darbietung eines Gospelsängers im römischen Amphitheater erlebt wurde. Der bildlichen Einstimmung schloss sich der gemeinsame Besuch der Laudes in der Pfarrkirche St. Alban an. ad