AdUnit Billboard
Familienzentrum

Kooperation unterzeichnet

Lesedauer: 

Grünsfeld/Wittighausen. Nachdem in den jüngsten öffentlichen Ratssitzungen sowohl in Wittighausen als auch in Grünsfeld jeweils einstimmig entsprechende Beschlüsse gefasst wurden, wurde jetzt eine offizielle Kooperationsvereinbarung zur Einrichtung eines interkommunalen Familienzentrums (FAZ) Grünsfeld-Wittighausen sowie zur Übernahme der anteiligen Kosten für 2021 bis 2024 unterzeichnet.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das FAZ ist ein Kooperationsprojekt von Grünsfeld und Wittighausen, gemeinsam mit dem Caritasverband Tauberkreis, der katholischen Seelsorgeeinheit Grünsfeld-Wittighausen sowie mit weiteren Partnereinrichtungen.

Büro in Grünsfeld

Da in Grünsfeld bereits im März 2019 eine dementsprechende Einrichtung gestartet wurde, wird zum einen auch das dortige Büro des interkommunalen FAZ seinen Standort haben und mit der Namenserweiterung Wittighausen ergänzt. Zum zweiten werden die Angebote und Veranstaltungen auf den Gemeindebereich Wittighausen erweitert.

Ein Familienzentrum ist eine Begegnungsstätte für alle Generationen unter einem Dach. Monatliche Begegnungsangebote richten sich daher an unterschiedliche Zielgruppen. Ebenso ist es eine generationsübergreifende und niedrigschwellige Anlaufstelle sowie ein Ort der Gemeinschaft für ratsuchende Bürger.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Gleichzeitig bietet ein Familienzentrum vielfältige Unterstützungs- und Beratungsmöglichkeiten bei unterschiedlichsten Anliegen sowie Vernetzungen und Vermittlungen als Knotenpunkt für Fachdienste.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1