Polizeibericht Brand ging glimpflich aus

Lesedauer: 

Unterwittighausen. Dem Vorhandensein von Rauchmeldern und dem schnellen Eingreifen der örtlichen Feuerwehr war es zu verdanken, dass der Brand in einem Wohnhaus in Unterwittighausen am Samstagabend glimpflich ausging. Gegen 19.20 Uhr gerieten aus noch ungeklärten Gründen Matratzen, die in dem Speicher in der Nähe eines Kamins abgelegt waren, in Brand. Da die Rauchmelder anschlugen, wurde der Hausbesitzer frühzeitig auf den Brand aufmerksam und konnte die Feuerwehr alarmieren. Diese konnte den Brand rasch löschen. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.