Umwelttag - Gerchsheim vom Unrat befreien 40 Freiwillige füllten viele Müllsäcke

Lesedauer: 

Gerchsheim. In Gerchsheim wurde auch in diesem Jahr die Gelegenheit genutzt, längst Überfälliges zu erledigen und die Natur wieder einmal auf Vordermann zu bringen.

AdUnit urban-intext1

Traditionellerweise verbrachte der Obst- und Gartenbauverein (OGV) gemeinsam mit den Kinder der Kindertagestätte St.Anna sowie den Schüler der ersten und zweiten Klasse der Dachsbergschule vergangene Woche einen Tag, um Gerchsheim von Müll zu befreien. Zwei Tage später war schließlich das ganze Ort dazu aufgerufen um Straßenrändern, Feldwege, Hecken oder Gräben zu säubern, um einen sinnvollen Beitrag zum Erhalt und Schutz der Natur zu leisten.

Zahlreiche Müllsäcke wurden von den rund 40 jungen und alten Helfern gefüllt. Nach getaner Arbeit wurden die fleißigen Arbeiter mit Getränken und Snacks belohnt.