AdUnit Billboard
Gastspiel - Die gebürtige Grünsfelder Künstlerin Helena Goldt tritt am Donnerstag, 22. Juli, in der Bad Mergentheimer Wandelhalle auf

Glamour geht auch mit Babybauch

Lesedauer: 
Helena Goldt tritt in Bad Mergentheim auf. © Mark Kagan

Grünsfeld/Bad Mergentheim. Helena Goldt ist zurück: Nach Monaten coronabedingter Pause tritt die Künstlerin mit Wurzeln in Grünsfeld wieder auf. Am Donnerstag, 22. Juli, gastiert sie mit ihrem Programm in der Bad Mergentheimer Wandelhalle.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Ich habe die Corona-Zeit gut nutzen können – wie sicher auch viele andere, um über das Leben zu sinnieren, die kleinen Dinge des Lebens wieder schätzen zu lernen und große Dinge auch wirklich mal anzugehen: wie zum Beispiel eine Familie zu gründen. Ich bin schwanger im siebten Monat und trete mit Glamourbauch auf“, verriet sie den FN.

Und das sei schon jetzt so bewegend für sie wie nichts anderes zuvor in ihrem Leben, obwohl ihr eigentlich sehr wichtig ist, sich selbst zu verwirklichen. „Es ist der perfekte Zeitpunkt“, sagt sie.

Grenzen überwinden

Um weibliche Stärke, um beispiellose weibliche Biografien von Frauen, die an ihre eigenen Grenzen gekommen sind, Grenzen aber auch mit einer ordentlichen Ladung Mut überwunden haben, geht es in ihrem Bühnenprogramm „Gefährlich nah“. Verliebt in das Leben, trotzdem bangend um das, was ihr zuvor selbstverständlich erschien, aber genauso darum kämpfend, wird sie in der Bad Mergentheimer Wandelhalle auf die Bühne gehen. um mit den Menschen dort das Leben ein wenig zu feiern.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Im Tipi am Kanzleramt

Auch während Corona waren Auftritte möglich: Kurz vor dem zweiten Lockdown zum Beispiel: da sang sie am GOP Theater Essen, und als „Diva in der Badewanne“ für die Variétéshow „Wet – Pack die Badehose ein“ auf Händelmusik. Und kürzlich sang sie mit „The Capital Dance Orchestra“ im Tipi am Kanzleramt in einem Live Stream-Konzert ihre eigenen Lieder aus dem Album „Gefährlich nah“ neben Künstlerkollegen wie Bodo Wartke.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1