Verabschiedung - Langjähriger Kassierer bekommt Urkunde Christian Barthel geehrt

Von 
feu
Lesedauer: 
Bei der Ehrung (von links) Lothar Derr, Christian Barthel (bisheriger Kassierer) und Bernd Haag. © Ulrich Feuerstein

Grünsfeld. Christian Barthel ist nicht mehr Hauptkassierer des FC Grünsfeld. Bei den Wahlen an der Jahreshauptversammlung trat er nicht mehr an. 18 Jahre übte er dieses Amt aus. Für seine Verdienste um den Verein wurde er mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet.

AdUnit urban-intext1

Seit 2002 war Christian Barthel Hauptkassierer. „In seiner Amtszeit wurden große Projekte in Angriff genommen“, erinnerte Bernd Haag in seiner Laudatio. Der Sportverein erhielt in dieser Zeit einen neuen Kunstrasenplatz, der Geräteschuppen und die Garage wurden hergerichtet.

Die Jubiläumsfeste zum 90. und 100. Geburtstag stellten Christian Barthel vor große Herausforderungen. Zahlreiche Hallenveranstaltungen hatte er zudem als Kassierer abzurechnen.

Haag dankte für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in der Vergangenheit. Barthel habe Probleme immer pragmatisch und sachbezogen gelöst. Im Gespräch mit ihm sei es immer möglich gewesen, schnell tragfähige Lösungen zu finden.

AdUnit urban-intext2

Voll des Lobes war auch Kassenprüfer Sebastian Heer über Christian Barthels Arbeit.

Dem scheidenden Kassierer stellte er ein hervorragendes Zeugnis aus. Barthel habe perfekte Arbeit geleistet und die Kasse vorbildlich geführt.

AdUnit urban-intext3

Sebastian Heer ist in Personalunion auch Trainer der zweiten Mannschaft. Deshalb war es ihm auch ein Anliegen, an Christian Barthels fußballerische Fähigkeiten zu erinnern. Er habe zur goldenen FC-Spieler-Generation gehört, die in den 90er-Jahren den Aufstieg in die Landesliga geschafft und Vizemeister geworden ist.

AdUnit urban-intext4

Dass der „Vollblutfußballer“ ein Vorstandsamt übernommen und es mit Leidenschaft ausgeübt habe, mache ihn zum Vorbild für den ganzen Verein.

In Anerkennung und Würdigung der jahrelangen außerordentlichen Verdienste um den Fußballsport erhielt Christian Barthel aus den Händen des Vorsitzenden Lothar Derr und seines Stellvertreters Bernd Haag die Ehrenurkunde des Vereins. feu