AdUnit Billboard
Am 25./26. Juni - Shuttle-Service wird eingerichtet

Waldfest mit Tauziehen und Spendenlauf

Lesedauer: 

Gerchsheim. Bereits zum fünften Mal findet am Wochenende, 25./26. Juni das Waldfest in Gerchsheim statt. Der Mitglieder vom Verein Hüttle 99 sind nach der Corona-Pause wieder bestens auf ihre Gäste vorbereitet.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das Fest beginnt am Samstag um 17 Uhr mit dem Tauziehen der Firmen, Freunde und Vereine. Das „Knolli Trio“ sorgt für Stimmung.

Am Sonntag um 10 Uhr findet ein Gottesdienst im Wald statt. Dieser wird von der Jugendmusikschule musikalisch abgerundet, die auch zum Frühschoppen weiterspielt. Ab etwa 14 Uhr spielt das Schneesänger Trio Lieder zum Mitsingen, unplugged.

Mehr zum Thema

Freizeit

Schweinberg: Sportfestlauf ist ein Event für alle Altersklassen

Veröffentlicht
Von
Maren Greß
Mehr erfahren
In „Quätschich-Arena“

Beim Laufen die Landschaft genießen

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Leichtathletik

Re-Start mit der Jubiläumsauflage

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Ebenfalls um 14 Uhr startet der dritte Gerchsheimer Spendenlauf. Start ist direkt am Waldfest. Alle Läufer haben eine Stunde Zeit, so viele Runden wie möglich, zu laufen. Pro gelaufenem Kilometer spendet der Verein Hüttle 99 einen Euro an die Station Regenbogen in Würzburg.

Da es nicht gestattet ist, mit dem Pkw in den Wald zu fahren, hat der Veranstalter einen Shuttle-Service eingerichtet. Dieser startet in Gerchsheim an der Bushaltestelle und am Waaghäusle in der Steinstraße. Alternativ kann man auch die rund zwei Kilometer vom Ortsrand zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen. Der Weg ist beschildert.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1