Start eines Testlaufs für „SuedLink“ - In Großrinderfeld und Boxberg nehmen in Kürze Versuchsfelder ihren Betrieb auf / Mit Hilfe von Messsonden werden die Auswirkungen auf das Wachstum von Pflanzen untersucht

„SuedLink“: Versuchsfeld in Großrinderfeld soll Wärmeeintrag ermitteln

Bis zur Realisierung des „SuedLink“ werden noch ein paar Jahre ins Land ziehen. Die vorbereitenden Maßnahmen kommen aber Stück für Stück voran. In Großrinderfeld nimmt in Kürze ein Versuchsfeld seine Arbeit auf – ebenso in Boxberg.

Von 
Klaus T. Mende
Lesedauer: 
In diesem Graben, so wird später auch die Baustelle des „SuedLink“ aussehen, der wieder zugeschüttet wird, beginnen in Kürze die Tests mit den beheizten Kabeln. © Klaus T. Mende

Auf einem Acker an der Paimarer Straße oberhalb von Großrinderfeld sind derzeit größere Erdbewegungen auszumachen – aus triftigem Grund. „Bevor wir solch ein Versuchsfeld starten können, sind umfangreiche Vorarbeiten nötig“, erklärt Agrar-Ingenieur Karl Wieland, der für TransnetBW die Durchführung dieser Felder, ein weiteres folgt in Kürze in Boxberg, betreut. Dies erfolge, um vor allem für

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen