AdUnit Billboard
Der Großrinderfelder Haushalt steht.

Solider Haushalt in Großrinderfeld

Von 
Susanne Marinelli
Lesedauer: 

Großrinderfeld. Bei der Sitzung des Großrinderfelder Gemeinderats am Dienstag wurde der Haushaltsplan 2022 einstimmig verabschiedet. Der Schuldenstand sinkt weiter. Rund 4,9 Millionen Euro stehen an Investitionen an. Der Umbau des Kindergartens St. Anna in Gerchsheim in ein Ärztehaus, die Sanierung verschiedener Straßen und der geplante Kauf eines Feuerwehrautos machen den Großteil der Ausgaben aus.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren

Redaktion Im Einsatz für die Lokalausgabe Tauberbischofsheim, Schwerpunkte Külsheim und Königheim

AdUnit Mobile_Footer_1