AdUnit Billboard
Flutkatastrophe - Helfer aus Helmstadt und Großrinderfeld waren mit zwei voll beladenen Lkw im Ahrtal

Großrinderfelder und Helmstadter packen im Ahrtal mit an

Die Flutkatastrophe im Ahrtal ist jetzt sieben Monate her. Doch Hilfe ist weiterhin nötig. Mit zwei voll beladenen Lkw startete jüngst eine Gruppe Großrinderfelder eine Liefertour mit gespendeten Gütern aus Helmstadt und Hausen.

Von 
Diana Seufert
Lesedauer: 
Aufgeben ist keine Option – weder für die Betroffenen der Flutkatastrophe noch für die Helfer aus Franken, die regelmäßig mit anpacken. © Bauer

 Überschwemmte Straßen, zerstörte Häuser: Wenn Elmar Bauer, Gerald Wiegand und Gerd Leuchtweis erzählen, sitzt der Schock noch immer tief. Die Flutkatastrophe im Ahrtal beschäftigt sie. Die Gruppe „Helmstadt fürs Ahrtal – helft uns helfen“, bei der sich auch der Großrinderfelder Gerd Leuchtweis und einige Freunde engagieren, war erst kürzlich vor Ort, um Spenden direkt zu den Menschen zu

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1