Der eigene Hund war Schuld

Fahrradfahrerin stürzte in Schönfeld

Von 
Harald Fingerhut
Lesedauer: 

Schönfeld. Eine Fahrradfahrerin stürzte am Mittwochnachmittag in Schönfeld von ihrem Fahrrad und wurde verletzt. Die Frau war gegen 14 Uhr auf dem Mühlackerweg unterwegs, als ihr Hund, den sie während der Fahrt an der Leine hielt, einen anderen Hund sah und in dessen Richtung rannte. Aufgrund des Zugs stürzte die Frau und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Hund blieb unverletzt.

Redaktion Stellvertretender Deskchef

Mehr zum Thema

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Veröffentlicht
Mehr erfahren