AdUnit Billboard
Gesangverein Liederkranz 1912

Drei neue Ehrenmitglieder

Wahlen ergaben nur geringe Veränderungen im Vorstand

Lesedauer: 

Großrinderfeld. Bei der Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Liederkranz 1912 Großrinderfeld wurde das Führungsteam für weitere drei Jahre von den anwesenden Mitgliedern einstimmig wiedergewählt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das hohe Infektionsgeschehen im Januar 2022 ließ die geplante Jahreshauptversammlung nicht stattfinden, weshalb diese nun Anfang Juli nachgeholt wurde. Das Treffen fand zum ersten Mal an neuer Stätte statt – im Versammlungsraum des neuen Gebäudes der Freiwilligen Feuerwehr Großrinderfeld.

Seit September 2021 treffen sich die Chormitglieder dort zu den zweiwöchentlichen Proben. Viele Mitglieder des Gesangvereins folgten der Einladung zur Jahreshauptversammlung. Nach kurzer Begrüßung durch die Vorsitzende Martina Hammerich überbrachte Ortsvorsteher Walter Lutz die Grüße der Gemeinde. Danach erfolgte die Ehrung von drei Mitgliedern und deren Ernennung zu Ehrenmitgliedern nach 60-jähriger fördernder Zugehörigkeit zum Verein. Die Geehrten sind Konrad Geiger, Edmund Michel und Gerold Spinner.

Mehr zum Thema

Sängerbund Bobstadt

Goldene Ehrenbrosche an Erika Beier verliehen

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Chorleiter Klaus Günther bedankte sich bei seinem Chor „Haste Töne“ für das Wiedererscheinen aller Chormitglieder zu den Proben im September 2021 nach langer Unterbrechung aufgrund der Coronalage. Dies zeige ihm, dass die Chormitglieder nach über 20 Jahren gemeinsamen Singens zu einer Gemeinschaft zusammengewachsen sind. Allerdings währte die Freude nicht lange, denn Wochen später wurden die Proben wieder eingestellt. Grund dafür waren die wieder ansteigenden Infektionszahlen.

Nach dem Bericht der Schriftführerin, der Präsentation der Jahresrechnung und der Entlastung des Vorstandes fanden die Neuwahlen statt. Nachfolgende Personen wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Das Vorstandsteam mit den drei gleichberechtigten Vorsitzenden Martina Hammerich, Gerhard Banzer, Harald Reinhart. Kirstin Schmitt als Schriftführerin, René Both als Kassenwart, Christiane Behringer und Yvonne Fiederling-Seubert als Kassenprüferinnen. Neu sind die Mitglieder der Fahnenabordnung vertreten durch Gerhard Banzer, Jutta Banzer und Birgit Geiger.

Bevor es zum geselligen Teil der Veranstaltung über ging informierte das neu gewählte Vorstandsteam über Termine in 2022 und 2023. In diesem Zusammenhang ist die Teilnahme am Bauernmarkt am 2. Oktober zu erwähnen, die nur durch die gemeinsame und tatkräftige Unterstützung aller Mitglieder gemeistert werden kann.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1