9000 Euro Sachschaden

Audi krachte auf der A81 bei Großrinderfeld in die Leitplanken

Von 
Harald Fingerhut
Lesedauer: 

Großrinderfeld. Aus bislang unbekannter Ursache kam ein 21-Jähriger in der Nacht auf Dienstag auf der A81 bei Großrinderfeld von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Gegen 23.15 Uhr prallte der junge Mann mit seinem Opel Crossland zunächst gegen die Mittelleitplanke, wurde von dieser abgewiesen und prallte gegen die rechte Schutzplanke, ehe er zwischen dem Standstreifen und dem rechten Fahrstreifen zum Stehen kam. Der Opel-Fahrer wurde leicht verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 9000 Euro. Der Opel war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren
Winterglatte Straße

Wirtschaftlicher Totalschaden nach Unfall auf der A 81

Veröffentlicht
Von
Harald Fingerhut
Mehr erfahren

Redaktion Stellvertretender Deskchef