Unerlaubte Zusammenkünfte Verstöße gegen Corona-Regeln

Von 
pol
Lesedauer: 

Miltenberg. Die Polizei kontrollierte am Freitagabend vier Personen an einer Miltenberger Tankstelle, die zusammenstanden und sich unterhielten. Alle kamen aus unterschiedlichen Hausständen und trugen keine Masken.

AdUnit urban-intext1

Eine ähnliche Situation stellte die Polizei auf einem Parkplatz zwischen Miltenberg und Rüdenau fest. Hier hielten sich insgesamt sechs Heranwachsende auf, die aus unterschiedlichen Haushalten kamen. Alle Personen erwarten nun Anzeigen wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass in Bayern zwar die nächtliche Ausgangssperre nicht mehr besteht, aber trotzdem noch die sogenannte „Allgemeine Ausgangsbeschränkung“ und das Abstandsgebot gilt. Zudem gibt es die Vorschriften zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und die Kontaktbeschränkung.

Das Verlassen der Wohnung ist nur beim Vorliegen triftiger Gründe erlaubt. Der gemeinsame Aufenthalt im öffentlichen Raum sowie in privat genutzten Räumen ist nur Angehörigen desselben Hausstandes und einer weiteren Person, sowie zugehörigen Kindern bis drei Jahren erlaubt. pol