Polizeibericht Kettenreaktion bei einem Unfall

Lesedauer: 

Freudenberg. Der unbekannte Lenker eines schwarzen Daimler Benz Kombi verursachte am Freitag zwischen 17 und 17.15 Uhr einen Unfall bei Freudenberg und flüchtete danach. Der Unbekannte befuhr die L 2310 von Bürgstadt in Fahrtrichtung Freudenberg. Am Parkplatz "Liebeseiche" bremste er plötzlich und unvermittelt stark und bog nach rechts in den Parkplatz ab, ohne den Blinker zu betätigen. Eine nachfolgende 20-jährige VW-Passat-Lenkerin sowie ein 41-jähriger VW-Touran-Lenker konnten durch eine Vollbremsung noch hinter dem Daimler anhalten. Einem dem VW-Touran folgenden 61-jährigen Peugeot-Fahrer gelang das Abbremsen nicht mehr rechtzeitig und er fuhr auf den Touran auf, wobei dieser noch auf den VW Passat aufgeschoben wurde. Zum Glück wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 16 000 Euro, wobei allein der Schaden an dem VW Passat 10 000 Euro beträgt. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Peugeot-Lenker keine Fahrerlaubnis besitzt. Die Polizei sucht nun den mitverursachenden Lenker des Daimler-Benz Kombi.