AdUnit Billboard
Vortrag - Professor Dr. Dr. Radermacher referiert am 18. November

Globalisierung ist Thema

Lesedauer: 

Freudenberg. Seit 2003 denkt die Global Marshall Plan Initiative über globale Lösungen für eine gute Zukunft der Menschheit nach. Einer der Gründer und Vordenker ist Professor Franz Josef Radermacher. Bei einem Vortrag am Donnerstag, 18. November, um 19 Uhr in der Turn- und Festhalle Freudenberg referiert der Vorstand und C4-Professor für „Datenbanken und Künstliche Intelligenz“ an der Universität Ulm auf Initiative der Global-Marshall-Plan- Lokalgruppe Freudenberg über seine Lösungsansätze und zum Thema: Europa und Afrika – Partnerschaft mit Zukunft? Der Referent wird dabei auf die Stichworte Energie, Klima, Corona und Armut und auf die Frage „Was folgt für die Partnerschaft mit Afrika?“ eingehen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Für die musikalische Einleitung des abends sorgt die Sängerin Svenja Zipprich mit ihrem eigenen Song „Wenn die Welt in Flammen steht“.

Der Eintritt ist frei, über eine Spende würden sich die Veranstalter freuen. Besucher der Veranstaltung müssen den Nachweis für den 2G-Status (geimpft oder genesen) und ihren Personalausweis mitbringen, so die Veranstalter.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1