"Tag der Städtebauförderung" am 13. Mai - Maintal-Kommune gilt als Paradebeispiel für den gelungenen Einsatz von Fördermitteln aus der Städtebauförderung

Freudenberg feiert und probt den Ernstfall

Lesedauer: 

Der Freudenberger Hochwasserschutz wird am 13. Mai komplett aufgebaut.

© Stadtverwaltung

Die Stadt Freudenberg ist ein Paradebeispiel für den gelungenen Einsatz von Fördermittel aus der Städtebauförderung.

Freudenberg. Diese Mittel werden vergeben, um die Lebens- und Wohnverhältnisse von Städten und Gemeinden zu verbessern. In Freudenberg ist das mit der Altstadtsanierung, dem Hochwasserschutzbau und dem Bau der neuen Kita in besonderem Maße gelungen. Die Stadt nimmt daher

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

Mehr zum Thema

Johannes-Krämermarkt Innenstadt wird zum Marktplatz

Veröffentlicht
Mehr erfahren