AdUnit Billboard
Mit zwei Promille unterwegs - Unfall verursacht – Beifahrer verletzt

Boxtal: Mann begeht nach Unfall Fahrerflucht und lässt verletzten Beifahrer zurück

Lesedauer: 

Boxtal. Seinen leichtverletzten Beifahrer ließ ein 31-Jähriger nach einem Unfall am Sonntagabend in Freudenberg noch aussteigen, danach verließ der Fahrer allerdings die Unfallstelle, ohne auf die Polizei zu warten. Dies teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Mann saß gegen 21 Uhr am Steuer eines Citroën und fuhr auf der Landesstraße von Freudenberg in Richtung Wertheim. Kurz nach der Einmündung nach Freudenberg-Boxtal verlor der 31-Jährige in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Wagen gegen eine Hausmauer.

Der 50 Jahre alte Beifahrer erlitt bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen, konnte sich aber selbstständig aus dem verunfallten Fahrzeug befreien. Nachdem der Beifahrer ausgestiegen war und auf Aufforderung des Fahrers nicht mehr in das Fahrzeug steigen wollte, setzte dieser seinen Weg trotz Beschädigungen und ausgelösten Airbags fort. Rettungskräfte brachten den Beifahrer in ein Krankenhaus. Der 31-Jährige wurde von der Polizei schließlich zuhause angetroffen, wo sich durch einen Test herausstellte, dass der Mann mit knapp zwei Promille Alkohol gefahren war. Auch für ihn führte der Weg in ein Krankenhaus, wo der 31-Jährige schließlich eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben musste. Die Höhe des beim Unfall entstandenen Sachschadens ist bislang noch unbekannt.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1