Bücherei - Abholservice „Click & Collect“ Warten auf neue Lektüre hat ab sofort ein Ende

Lesedauer: 
„Click & Collect“: Die Bücherei Creglingen bietet ab sofort diesen Service an. Man bestellt per E-mail und kann die Medien am nächsten Öffnungstag holen. © Bücherei

Creglingen. Die öffentliche Bücherei bleibt für den öffentlichen Verkehr weiterhin geschlossen. Jedoch gibt es aufgrund der neuen Coronaverordnung in Baden-Württemberg vom 11. Januar die Möglichkeit von „Click & Collect“. Das bedeutet, dass man per E-Mail unter buecherei@creglingen.de oder während der Öffnungszeiten telefonisch (07933/1494) in der Bücherei Medien bestellen kann. Die Bestellung sollte allerdings auf fünf Medien pro Person begrenzt sein.

AdUnit urban-intext1

Ob die gewünschten Medien tatsächlich in der Bücherei vorhanden sind, kann man im Medienkatalog unter buechereicreglingen.de einsehen. Dazu auf der Startseite einfach den gelben Findus-Fuchs anklicken.

Für Kinder gibt es ein separates Angebot. Für sie stehen fertig gepackte Rucksäcke bereit. Zur Auswahl stehen „Kindergartenmix“, „Erstes Lesen“ oder „Lesefutter für 3./4.-Klasse“. Die bestellten Medien können dann am darauffolgenden Öffnungstag an der Büchereitüre abgeholt werden. Gleichzeitig kann man auch die ausgeliehenen Bücher wieder zurückbringen.

Damit es keine Warteschlangen gibt, werden die Leser gebeten, am Montag nicht alle gleich um 16 Uhr zu kommen. Außerdem wird darauf hingewiesen, genügend Abstand im Romschlösslehof zu halten. Alle Medien wurden über die Feiertage bis zum 18. Januar verlängert. Ab diesen Termin müssen sich die Leser wieder selbst um ihre Rückgabe kümmern. Durch eine rechtzeitige Verlängerung wird verhindert, dass Versäumnisgebühren entstehen. Mit dem Abholservice kann den vielen Nachfragen der Leser entsprochen werden, welche seit fünf Wochen sehnlichst auf neue Lektüre warten.