AdUnit Billboard
Stammzellenspende - Der 29-jährige Simon Markert rettet womöglich einer Frau aus der Schweiz das Leben / Sein Vater war vor sechs Jahren selbst an Leukämie erkrankt

Simon Markert ist Lebensretter in geheimer Mission

Simon Markert ist Stammzellenspender. Fünf Jahre nach seiner Registrierung kam die Nachricht, dass die Gewebemerkmale seines Blutes für eine an Leukämie erkrankte Frau in Frage kommen. Und so hat der 29-Jährige inzwischen gespendet.

Von 
Arno Boas
Lesedauer: 
Der 29-jährige Simon Markert aus Creglingen hat Stammzellen gespendet und rettet damit womöglich einer Frau aus der Schweiz das Leben. © Markert

Simon Markert aus Creglingen weiß nur allzu gut, was es bedeutet, wenn ein Mensch an Leukämie erkrankt. Sein Vater Robert erkrankte im Herbst 2014 an Blutkrebs. Der Schock war groß. Aber genauso groß war die Freude in der Familie, als relativ schnell ein passender Knochenmarkspender gefunden wurde. Robert Markert gilt heute als geheilt. Für seinen Sohn Simon stand damals schnell fest, dass er

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1