Rosenbergische Pestordnung - Friedrich Albrecht macht 430 Jahre altes Dokument zugänglich / Seuche als „Strafe Gottes“ interpretiert Quarantäne und Verbote anno 1590

Von 
Inge Braune
Lesedauer: 
Erst gut vier Jahrzehnte vor dem Erlass der Pestverordnung durch den 20-jährigen Albrecht Christoph von Rosenberg hatte Kunz von Rosenberg die Burg Wasserschloss neu errichten lassen. Der Bau prägt bis heute bei Tag und Nacht das Ortsbild. © Inge Braune

Corona ist Mist – hat aber auch schon mal Vorteile: In Waldmannshofen hat der Lockdown Friedrich Albrecht frei verfügbare Zusatzzeit gebracht. Dabei entdeckte er ein altes Dokument neu.

Waldmannshofen. Die Corona-Zeit hat Friedrich Abrecht unter anderem für die Aktualisierung der Waldmannshöfer Homepage genutzt. Beim „Aufräumen“ stolperte er über ein hochaktuelles uraltes Dokument: die

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen