Gemischter Chor Münster - Veränderung im Vorstand / Zahlreiche Aktive für großen Einsatz geehrt Nachwuchssänger weiter dringend gesucht

Von 
pm
Lesedauer: 

Münster. Vor wenigen Tagen fand die Jahreshauptversammlung des Gemischten Chors Münster statt.

AdUnit urban-intext1

Bei der Begrüßung durch die Vorsitzende Elli Wegmann wurde insbesondere Worte des Dankes an die Chorleiterin Gaby Jung-Beitz ausgesprochen. Ebenso bedankte sie sich bei Ortsvorsteher Otto Busch für das Stiften eines Wildschweinbratens. Zunächst wurde durch den Schriftführer Klaus Reinhard ein Rückblick auf das vergangene Jahr durchgeführt. Durch den Schriftführer wurde auch angesprochen, dass man dringend auf Nachwuchssänger angewiesen ist, um das Vereinsleben in der bisherigen Art und Weise aufrecht zu erhalten.

Der Kassenbericht wurde durch Kassiererin Brigitte Kellermann vorgetragen. Die gute Führung der Vereinskasse wurde durch den Kassenprüfer Kurt Thomas bestätigt.

Nach einem kurzen Grußwort von Otto Busch, bei dem auch für die Mitwirkung an zahlreichen Veranstaltungen gedankt wurde, wurde die Entlastung der Vorstandschaft durchgeführt.

AdUnit urban-intext2

Nachdem Wilhelm Gerlinger (Vorsitzender) und Brigitte Kellermann (Kassiererin) aus diesen Positionen, auf eigenen Wunsch ausgeschieden sind, mussten diese neu besetzt werden.

In das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden wurde Rolf Gerhäusser und in das Amt der Kassiererin wurde Alexandra Jesch gewählt; im Amt des Schriftführers wurde Klaus Reinhard bestätigt.

AdUnit urban-intext3

Aufgrund der internen Veränderungen wurden zudem Andrea Hemm und Ernst Guttroff als Beisitzer gewählt.

AdUnit urban-intext4

Zunächst erfolgte ein kurzes Grußwort vom Vertreter des Hohenloher Sängergaus Günter Krieger, bei dem auch auf die Bedeutung der Chöre in der Gesellschaft und den aktuellen corona-bedingten Herausforderungen hingewiesen wurde. Er zeigt sich erfreut über die zufriedenstellende Situation beim Gemischten Chor Münster.

Im weiteren Verlauf wurden durch Krieger sowie Raimund und Ellie Wegmann zunächst die Sängerinnen Helga Manz, Brigitte Kellermann, Lieselotte Pritschke, Renate Thomas, Helga Gerlinger und Herta Hayn mit Urkunden, Ehrennadel und Geschenkkorb für 40 Jahre aktives Singen geehrt, zudem wurden diese Sängerinnen zu Ehrenmitgliedern ernannt. Otto Busch wurde für 25 Jahre aktives Singen mit einer Urkunde und Geschenkkorb geehrt.

Zum Abschluss der Ehrungen wurde Chorleiterin Gaby Jung-Beitz zur Ehren-Chorleiterin ernannt; Wilhelm Gerlinger zum Ehren-Vorsitzenden. Beide erhielten hierfür die entsprechenden Urkunden und einen Geschenkkorb.

Unter dem Punkt Verschiedenes wurde unter anderem besprochen, in welcher Art und Weise die Probearbeit wieder aufgenommen werden kann. Ein weiteres Anliegen für den Verein ist die Ausrichtung eines Liederabends zu einem späteren Zeitpunkt. pm