AdUnit Billboard
Neu geregelt - Kinderbonus beim Erwerb von Bauplätzen

Höchstalter beträgt 16 Jahre

Von 
abo
Lesedauer: 

Creglingen. Wer im Creglinger Stadtgebiet einen Bauplatz erwirbt, bekommt eine Kinderermäßigung. Sie beträgt zwei Euro für jedes Kind, wobei die Maximalzahl bei drei Kindern liegt. Diese Familienförderung wird auch nachträglich gewährt, wenn sich innerhalb von drei Jahren nach Abschluss des Kaufvertrages Nachwuchs einstellt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Bisher war die Altersfrage nicht klar geregelt, und so hatte es kürzlich die Anfrage gegeben, ob es die Kinderermäßigung auch für über 21-Jährige Familienmitglieder gibt (wir berichteten). In der Sitzung am Dienstag in der Mehrzweckhalle präzisierte der Gemeinderat nun die Vorgaben und legte das maximale Alter auf 16 Jahre fest. Stadträtin Rosi Kuhn hatte zunächst angeregt, die Förderung an die Zahlung von Kindergeld zu koppeln, das in bestimmten Fällen bis 27 Jahren gezahlt wird. Dieser Vorschlag fand im Gremium allerdings keine Unterstützung. Von der Verwaltung und einigen Stadträten wurde vorgeschlagen, das Höchstalter auf 18 Jahre festzulegen, aber auch für dieses Votum gab es keine Mehrheit.

Mehrheitsfähig war schließlich der Antrag, das Alter auf 16 Jahre festzulegen und sich die Option offen zu lassen, in begründbaren Einzelfällen davon abzuweichen. abo

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1