AdUnit Billboard
Reinsbronn - Zwei Führungen im Geyer-Schloss

Hinter die Kulissen schauen

Lesedauer: 
Im Geyer-Schloss Reinsbronn finden an den Samstagen 16. und 30. Oktober VHS-Führungen statt. © Uwe Weil

Reinsbronn. Wer sich das Geyer-Schloss in Reinsbronn einmal anschauen und interessante Details aus seiner Geschichte erfahren möchte, der ist an zwei Führungen richtig: an den Samstagen 16. und 30. Oktober jeweils um 14 Uhr.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen bieten die Schlossherren an diesem Tag interessierten Personen die Möglichkeit dazu.

Gezeigt werden das Schloss von außen, der Innenhof mit seinen Arkaden, die beiden Wappensteine des Albrecht von Bieberehren und von Philip Geyer, sowie der ehemalige Pferdestall und ein Gewölbekeller. Ebenso der historische Rittersaal mit seiner original Holzdecke aus dem 16. Jahrhundert, aber auch sonst nicht zu besichtigende Räume im Dachgeschoss sowie die ansonsten ebenfalls nicht zu besichtigende Jagddiele und ein „fürstliches“ Schlafzimmer.

Die Führung dauert zirka eine Stunde. Im Anschluss an die Führung besteht die Möglichkeit, im historischen Rittersaals bei Kaffee und Kuchen die Eindrücke auf sich wirken zu lassen und Fragen zu stellen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Es gilt die 3G-Regelung sowie eine Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen für Teilnehmer ab sechs Jahren. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist Anmeldung erforderlich, entweder über das Kontaktformular auf der Homepage, telefonisch unter 07933 /7007825 oder per e-mail unter info@geyer-schloss.de

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1