AdUnit Billboard
Gemeinde Blumweiler

Geschichte weiter erzählt

Ortschronik aktualisiert, digitalisiert und in Buchform gedruckt

Lesedauer: 
Bürgermeister Uwe Hehn (links) mit Herbert Ulm. © Stadtverwaltung

Blumweiler. Blumweiler schreibt Geschichte und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Die Geschichte der Gemeinde Blumweiler wurde vom ehemaligen Lehrer Erwin Heißwolf recherchiert und niedergeschrieben. Sein Lebenswerk wurde jetzt nach seinem Wunsch fortgesetzt und die jüngere Geschichte von Gerhard Kilian dokumentiert.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Chronik der Gemeinde Blumweiler lag bislang in analoger Form zur Ansicht im Gemeindehaus Schwarzenbronn vor.

Um sie allen interessierten Bürgern zugänglich zu machen, wurde diese jetzt digitalisiert und in Buchform gedruckt. Das Ergebnis vieler Stunden ehrenamtlicher Arbeit wurde jetzt dem Sohn von Erwin Heißwolf übergeben. Er erhielt stellvertretend für seinen bereits verstorbenen Vater die Erstausgabe der Chronik von Blumweiler. Sie wurde von den Initiatoren Birgit Steger, Gerhard Kilian und Herbert Ulm übergeben.

Mehr zum Thema

Gesangverein Liederkranz 1912

Drei neue Ehrenmitglieder

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Kultur

Bedeutendes Duo

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Sandra Trump, welche ebenfalls maßgeblich ihren Teil zum Gelingen beigetragen hat, konnte bei der Übergabe der Erstausgabe nicht anwesend sein. Herbert Ulm freute sich, auch Bürgermeister Uwe Hehn ein Exemplar überreichen zu dürfen.

Das Buch kann beim Stadtfest Creglingen käuflich erworben werden oder bei den Ortschaftsräten der Gemeinde Blumweiler. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Chronik bei Ortsvorsteher Herbert Ulm unter der Telefon 09861/4509 zu bestellen. Bestellungen nimmt auch Birgit Steger unter Telefon 07939/1390 entgegen.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1