AdUnit Billboard

Flachsbrechhütte geöffnet

Von 
Bild: Tourist-Info
Lesedauer: 

Burgstall. Wie wurde früher Flachs angebaut, und wie wurde daraus ein Kleidungsstück oder ein Leintuch? Gerhard Strauß ist einer der letzten seiner Art, die dieses alte Handwerk noch erklären und zeigen können. Eine schöne Gelegenheit bietet sich am Samstag, 13. August, für alle kleinen und großen Besucher, dem Fachmann über die Schulter zu schauen. Treffpunkt ist an der Flachsbrechhütte am keltischen Oppidum in Finsterlohr-Burgstall. Beginn ist um 13.30 Uhr. Weitere Infos auch unter www.kelten-creglingen-finsterlohr.de Bild: Tourist-Info

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Martin-Schleyer-Gymnasium

Große Spuren im Schulleben hinterlassen

Veröffentlicht
Von
msg
Mehr erfahren
Salzburger Land

Wie man Kinder in die Berge bekommt

Veröffentlicht
Von
Marc Stevermüer
Mehr erfahren
© Tourist-Info Creglingen
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1