AdUnit Billboard
Unfall veursacht

Creglinger fuhr alkoholisiert über die Kreuzung

Von 
Olaf Borges
Lesedauer: 

Rothenburg/Creglingen. Ein 21-jähriger Rothenburger befuhr am Dienstag gegen 15 Uhr mit seinem Auto die Staatsstraße 1022 von Bossendorf in Richtung Rothenburg ob der Tauber. An der Kreuzung der Kreisstraße AN6 zur Staatsstraße 1022 kam es zum Zusammenstoß mit einem 34-jährigen Autofahrer aus Creglingen, der die Staatsstraße von Schnepfendorf in Richtung Bettenfeld überqueren wollte. Trotz des Zeichens „Halt! Vorfahrt gewähren“ fuhr dieser mit seinem Pkw in die Kreuzung ein und stieß mit dem vorfahrtsberechtigten Pkw zusammen, der sich durch den Zusammenstoß mehrfach überschlug. Der vermeintliche Unfallverursacher erlitt dadurch leichte Verletzungen. Bei ihm wurde ein Alkoholtest durchgeführt, der laut Polizei zu einem Wert von knapp über einem Promille führte. Anschließend wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt.
Der Fahrer des vorfahrtsberechtigten Pkw wurde trotz des mehrfachen Überschlags nicht lebensgefährlich verletzt. Beide Pkw wurden abgeschleppt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 10 000 Euro.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren
Rothenburg ob der Tauber: Drei Menschen bei Unfall verletzt

Vorfahrtsschild übersehen: Drei Menschen bei Rothenburg verletzt

Veröffentlicht
Von
pol
Mehr erfahren
Vorfahrt missachtet

Drei Menschen verletzt

Veröffentlicht
Von
pol
Mehr erfahren

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Ressortleitung Deskchef

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1