Hauptversammlung des Heimatvereins - Jubiläumsfest am 4. und 5. Juni Zum Miteinander beigetragen

Lesedauer: 

Einbach. Vorsitzender Heini Schäfer konnte zahlreiche Mitglieder des Heimatvereins Einbach im alten Schulsaal begrüßen. Er zeigte sich erfreut über zwei neue Mitglieder des Vereins.

AdUnit urban-intext1

Er dankte der Stadt Buchen, Firmen und Vereinen für die gute Zusammenarbeit und allen Mitgliedern für ihre Mithilfe bei den Vereinsveranstaltungen. Ferner bedankte sich Heini Schäfer bei Roland Henn und seinem Backhausteam, so wie Hedwig Mechler, die sich alljährlich um das Schmücken der Mariengrotte kümmert.

Schriftführerin Tanja Roos berichtete über die Aktivitäten im vergangenen Vereinsjahr. In ihrem Bericht hob sie das alljährliche Backfest, die Brunnenwanderung und das Nikolausbacken hervor, welche zum gemeinsamen Miteinander im Dorf beigetragen haben. Kassenwart Winfried Bauer berichtet von einer guten finanziellen Grundlage des Vereins. Clemens Schäfer bestätigte im Namen der Kassenprüfer eine einwandfreie Kassenführung.

Lob für Heini Schäfer

Dem zweiten Vorsitzenden Bernd Fischer kam wie in jedem Jahr die Aufgabe zu, Heini Schäfer einen besonderen Dank auszusprechen. Er stellte ihn in diesem Jahr unter das Thema "Bäume". Der starke Sturm, am letztjährigen Backofenfest wird allen Besuchern lebhaft in Erinnerung bleiben. Er führte auch dazu, dass morsche und alte Bäume entwurzelt wurden. Heini Schäfer zeigte keine Müdigkeit und beseitigte diese über mehrere Tage und machte wieder Ordnung. In Absprache mit der Stadtgärtnerei wurden auch wieder neue Bäume gepflanzt. Er betonte: "Ohne Heini Schäfer sähe es in unserem Dorf anders aus". Ortsvorsteher und Stadtrat Hubert Henn überbrachte der Versammlung Grüße der Stadt. Er appellierte an die Mitglieder, sich noch mehr an den Backhaustagen zu beteiligen. Er lud dazu ein, an den Backtagen vorbeizuschauen und mitzumachen. Die aktuellen Termine seien an der Tafel am Backhaus und auch auf der Einbacher Website zu finden.

AdUnit urban-intext2

Im Beirat kam es zu einem Wechsel. Für Dieter Henn wurde in der Versammlung Walter Münch einstimmig in dieses Amt gewählt.

Nach dem Tagesordnungspunkt Wünsche und Anträge beendete Heini Schäfer die Sitzung und wies auf das Jubiläumsfest "25 Jahre Heimatverein Einbach" am Samstag und Sonntag, 4. und 5. Juni, hin. Der Vorsitzende bat die Mitglieder um ihre Mithilfe, damit es ein schönes Fest werden kann.