AdUnit Billboard
Kolpingsfamilie Buchen - Letzte Zeitungsbringaktion

Zahlreiche Bürger nutzten noch einmal die Gelegenheit

Lesedauer: 
Ein letztes Mal führte die Kolpingsfamilie Buchen am vergangenen Samstag eine Zeitungsbringaktion durch. © Kolpingsfamilie

Buchen. Zum letzten Mal Anpacken hieß es am vergangenen Samstag für die Mitglieder der Kolpingsfamilie Buchen, nachdem nach über fünf Jahrzehnten zum letzten Mal eine Zeitungsbringaktion durchgeführt wurde. Zahlreiche Bürger nutzten nochmals die Gelegenheit, ihre gesammelten Zeitungen persönlich abzugeben, damit die Kolpingsfamilie aus dem Erlös der Aktion soziale Projekte unterstützen kann.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Verändertes Lese- und Sammelverhalten, vor allem jedoch anhaltend niedrige Erlöse veranlassten den Vorstand, diesen Schritt zu gehen. So kam am Ende doch auch etwas Wehmut auf, hatten sich doch im Laufe der langen Zeit viele Begegnungen und Geschichten rund um das Altpapier ereignet. Die Verantwortlichen um Vorsitzende Sandra Röckel bedanken sich auch auf diesem Weg nochmals bei allen Helfern und all denjenigen in der Bevölkerung, die diese Aktion über all die Jahre hinweg unterstütz haben.

Die Kolpingsfamilie Buchen wird auch weiter bemüht sein, durch Aktionen anderer Art in der Gesellschaft zu wirken um soziale Projekte zu unterstützen.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1