AdUnit Billboard
Bundesweiter Vorlesetag - Minister Peter Hauk las den Schülern der Baulandschule etwas vor

„Wer viel liest, weiß mehr“

Lesedauer: 
Minister Hauk las im Beisein von Konrektor Ockenfels und Klassenlehrerin Baumann neugierigen Schülern der Baulandschule etwas vor. © Münch

Hettingen. „Eigentlich müsste jeder Tag Vorlesetag sein“, sagte Minister Peter Hauk MdL anlässlich des bundesweiten Vorlesetags.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Jedes Jahr am dritten Freitag im November setzt der Aktionstag ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und soll Kinder und Erwachsene zum Lesen animieren.

In diesem Jahr fand der Vorlesetag bereits zum 18. Mal statt. Minister Peter Hauk besuchte die Baulandschule in Hettingen. Für gut eine Stunde nahm sich der Minister Zeit, um den Drittklässlern auf Wunsch aus dem Buch „Forschungsgruppe Erbsensuppe“ vorzulesen. Voller Interesse verfolgten die Kinder die Geschichte, in der schwerpunktmäßig die Themen Freundschaft, Zusammenhalt und Integration auf unterschiedliche Weise Erwähnung finden.

„Lesen verbindet, bildet und kann Spaß machen. Wer viel liest, weiß mehr“, ist sich Peter Hauk sicher. Und weiter animiert der Minister zum Vorlesen: „Gerade in der aktuellen Pandemie- und Winterzeit kann ein spannendes Buch für Abwechslung und Unterhaltung sorgen. Nutzen sie die Zeit, lesen Sie mit Ihren Kindern und Enkeln“.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1