AdUnit Billboard
„Demokratie wagen?“ in Buchen - Ausstellung des Generallandesarchivs Karlsruhe im Kulturforum Vis-à-Vis

Weg Badens im Blick

Lesedauer: 
Alt und neu vereint: Mitglieder der badischen Regierung und des Landtags vor Schloss Favorite in Rastatt am 14. Oktober 1921. Vor dem steinernen Symbol der absolutistischen Monarchie stellten sich die Repräsentanten der Republik zum „Gruppenbild mit Damen“ auf. Seit 1919 durften Frauen und Männer zur Wahl gehen. © GLA Karlsruhe J-Ac, A 68

Im Jahre 1818 erließ das Großherzogtum Baden eine für die damalige Zeit richtungsweisende frühkonstitutionelle Verfassung. Hundert Jahre später brach die Monarchie schließlich zusammen und Baden wurde 1919 eine Republik.

Auf diese wichtigen Zäsuren innerhalb der badischen Geschichte nimmt die Ausstellung „Demokratie wagen? Baden 1818-1919“ des Generallandesarchivs Karlsruhe Bezug und

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen