AdUnit Billboard

Wanderung am Sonntag

Von 
Bild: Stadtverwaltung
Lesedauer: 
© Stadtverwaltung

Buchen. Der Blick ins Morretal lässt es erahnen: 43 Prozent der Buchener Gemarkungsfläche sind bewaldet. Ein kleiner Teil davon wird am Sonntag im Rahmen der Deutschen Waldtage „erwandert“. Der städtische Revierförster Hermann Fischer startet um 10 Uhr am Sportplatz (Start/Ziel) in Waldhausen seine zweistündige Tour im Revier Buchen West. Die Wanderer sind „Dem Biber auf der Spur“, werden sich aber auch der aktuellen Situation im Wald widmen. Fischers Kollege, Revierförster Bernhard Linsler, will ab 13.30 Uhr vom Hettinger Forsthaus (Start/Ziel) aus rund drei Stunden im Revier Ost unterwegs sein. „Der Wald im Klimawandel“ ist auch sein Thema, zusätzlich geht er unter anderem auf die seltenen Populationen vor allem der Mops- und der Bechsteinfledermaus ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für eine kleine Bewirtung am Ende der Wanderungen ist jeweils gesorgt. Bild: Stadtverwaltung

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1