AdUnit Billboard
Feriensommerprogramm der Stadt Buchen (Teil 1) - Stadtführungen, Aktionstage, Kurse – für Kinder und Erwachsene

Vielfältiges Angebot für alle Altersklassen

Lesedauer: 

Buchen. Die Stadt Buchen hat auch in diesem Jahr wieder ein Feriensommerprogramm organisiert. Hier sind die ersten Termine für die kommenden Wochen:

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Freitag, 23., bis Sonntag, 25. Juli: Biergarten des Deutschen Alpenvereins, Sektion Buchen, in Kooperation mit dem Gasthaus „Zum Löwen“ an der Arnberghütte.

Donnerstag, 29. Juli, 13.30 Uhr: „Der Weg des Buchener Wassers“. Woher kommt das Buchener Wasser? Welchen Weg legt es zurück? Stadtwerke Buchen erläutern am Hochbehälter in Eberstadt die Wasserversorgung und Verbräuche von Wasser früher und heute. Treffpunkt Mehrgenerationenhaus, Hollergasse 14.

Freitag, 30. Juli und 27. August: „genieß’ dei Buche“, die teilnehmenden Geschäfte in der Buchener Innenstadt sind bis 22 Uhr geöffnet. In den Geschäften gibt es unterschiedliche Aktionen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Freitag, 30. Juli, bis Samstag, 14. August: „Wake up Festival Buchen“ auf dem Gelände der „Jungviehweide“ (die FN berichteten).

Donnerstag, 29. Juli, 17 Uhr: Frau Ostien stellt das Museumsareal vor und führt in die verschiedenen Dauerausstellungen des Museums ein. Dabei haben die Besucher die Gelegenheit viel Unbekanntes zu entdecken. Treffpunkt: Museumshof.

Freitag, 30. Juli und 3. September, jeweils um 16 Uhr: „Märchenzeit unter‘m Alten Rathaus“ – Erzählnachmittag mit Caroline Semma. Die Märchenzeiten sind geeignet für Kinder ab drei Jahren und finden unabhängig vom Wetter statt, da der Veranstaltungsort überdacht ist. Eine Sitzunterlage sollte mitgebracht werden.

Samstag, 31. Juli, 14. und 28. August, jeweils 16 Uhr: „Wildpflanzenführung für Klein und Groß“ mit Caroline Semma. Die Teilnehmer sollten wetterentsprechende Kleidung und festes Schuhwerk tragen und eine Sitzunterlage mitbringen.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Samstag, 31. Juli, 15 Uhr: „Auf gemeinsamer Pollenjagd im Mühltal“ mit dem Imkerverein Buchen und Umgebung.

Dienstag, 3. August, 10 bis 12 Uhr: Schatzsuche rund um den Bauernhof für Kinder zwischen fünf und sieben Jahren, Treffpunkt: Schönitshof, Am Limbacher Weg 7.

Dienstag, 3., Donnerstag, 5. August, jeweils 10 bis 13 Uhr: „Pop-Art“ – Zeichenkurs mit Kerstin Lohse für Kinder von neun bis zwölf Jahren. In diesem VHS-Ferienkurs lernen Teilnehmer den Zeichenstil der Pop Art Kunst kennen.

Mittwoch, 4., 11., 18. und 25 August sowie 1. und 8. September: Jeden Mittwoch Höhlenführung in der Eberstadter Tropfsteinhöhle für Kinder, jeweils um 16.30 und 16.45 Uhr.

Donnerstag, 5. August, 14 Uhr: Kolping wird kreativ – Bastelnachmittag für Kinder im Kolpingheim, Am Himmelreich 13.

Donnerstag, 5. August, 18 Uhr: „Grünes Band“ – nicht nur Naherholungsgebiet! Hochwasserschutzmaßnahmen an der Morre im Bereich der Alla-hopp-Anlage. Was bedeuten die schwarzen Klappen in den Steinwänden? Warum wird der Weg überschwemmt? Aufgrund der steigenden Flächenversiegelung und damit einhergehender Probleme, wurden auch hier in Buchen umfangreiche Hochwasserschutzmaßnahmen umgesetzt. Dipl.-Ingenieur Stefan Müller, Stadt Buchen, erklärt die durchgeführten Maßnahmen und ihren Nutzen. Die Veranstaltung ist für alle Altersgruppen geeignet. Treffpunkt ist das Mehrgenerationenhaus in Buchen, Hollergasse 14.

Donnerstag, 5., bis Samstag, 7. August: Aktionstage – 50 Jahre Eberstadter Tropfsteinhöhle.

Donnerstag, 5. August, 15 bis 18 Uhr: Vom Schaf zum Filz. Für Kinder ab sechs Jahren. An diesem Nachmittag dreht sich alles um Schafe und Wolle. Treffpunkt: Schönitshof, Am Limbacher Weg 7.

Freitag, 6. August, 10 bis 12.30 Uhr: kindgerechter Erste-Hilfe-Kurs beim DRK-Ortsverein Buchen DRK, Ortsverein Buchen, Bereitschaftsraum, Henry-Dunant-Straße 1.

Freitag, 6. August, 17 Uhr: Feriensommer-Stadtführung mit Anke Kemmerer. Treffpunkt: Mariensäule vor dem Verkehrsamt.

Samstag, 7. August, 14 bis 17 Uhr: Tag bei der Feuerwehr. Die Jugendfeuerwehr Buchen lädt ein zum Spielen und Entdecken in der Feuerwache in Buchen. Für Kinder und Jugendliche von vier bis zwölf Jahren. (Kindergartenkinder nur in Begleitung von mindestens eines Elternteils).

Samstag, 7. August, 11 Uhr: Themenführung zu Joseph Martin Kraus. Wer war dieser Joseph Martin Kraus und warum wurde ihm im Museum die JMK-Gedenkstätte und -sammlung eingerichtet? Treffpunkt: Mariensäule vor dem Verkehrsamt.

Montag, 9. und 16. August, 15.30 bis 16.45 Uhr: Schnuppertag im WT-Zentrum Buchen. Im Wing Tsun werden Körper und Geist gefördert (Selbstverteidigung). Die Kinder lernen: wer sich richtig verhält, kann sich aus der Opferrolle befreien.

Montag, 9., bis Sonntag, 15. August: Open-Air Kino in Buchen im Hof der Stadtwerke. Start ist bei Einbruch der Dunkelheit. Programm unter: www.stadtwerke-buchen.de. Vorverkauf online und an der Abendkasse.

Dienstag, 10. August, 10 bis 11.30 Uhr und 12 bis 13.30 Uhr: „Afrikanisches Trommeln“ Workshop mit Ablaye Kuyateh für Kinder ab acht Jahren, eigene Trommel ist mitzubringen oder gegen Gebühr auszuleihen. Kurs der VHS Buchen.

Dienstag, 10. August, 14 Uhr: Feriensommer-Kinder-Stadtführung mit Susanne Dambach. Auf Augenhöhe mit den Kindern durch die historische Innenstadt und auf den Stadtturm. Treffpunkt: Mariensäule vor dem Verkehrsamt.

Mittwoch, 11., und Freitag, 13. August:, jeweils 10 bis 11.30 Uhr (zweitägiger Kurs): „Tunesisch Häkeln“ – mit Kerstin Lohse für Kinder ab neun Jahren. Die Technik des tunesischen Häkelns ist für Anfänger ideal. Kurs der VHS Buchen.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1